queo blog

Willkommen in der Sonnenallee

Der Weg zum erfolgreichen Einsatz von Social Media beim Employer Branding

Seit einem Jahr betreibt die SMA Solar Technology nun bereits sehr erfolgreich Employer Branding im Social Web. Das Rezept ist so einfach wie komplex:

Mitarbeiterblog + Karriere-Facebook-Page + Jobportal =
eindrucksvoller und authentischer Außenauftritt

Wie Carolin Blank, Teamleiterin Employer Branding, im Vortrag mit mir zum HR Roundtable auf der Messe Zukunft Personal verriet, zahlen diese Aktivitäten auch sehr stark auf die Mitarbeiterbindung ein.  Vor allem in schwierigen Zeiten, die die Solarbranche jetzt ja durchleben muss, ist es wichtig, nicht nur gute neue Mitarbeiter zu finden, sondern auch die Stimmung im Unternehmen nicht umkippen zu lassen. SMA gelingt das offenbar recht gut, denn 2012 konnte zum zweiten Mal das Siegel „Great Place to work“ als bestes Unternehmen in der Größe ab 5.000 Mitarbeiter an die Eingangstür gepinnt werden – ein Beweis dafür, wie wichtig Employer Branding sein kann.

Carolin BlankNun möchte ich hier von Carolin nicht nur in der dritten Person sprechen, sondern sie auch selbst einmal zu Wort kommen lassen, denn ich denke, 1 Jahr Social Media und Employer Branding sind 365 Tage voller Abwechslung, Höhen und Tiefen und jede Menge Geschichten.

Carolin, nachdem Du Dir schon die Zeit genommen hast, mit mir den Weg der SMA zum erfolgreichen Einsatz von Social Media im Employer Branding vorzustellen, übrigens mit dem absolut gelungenen Titel „Willkommen in der Sonnenallee“, würde ich nun gern auch einmal wissen, wie sich denn das erste Jahr Social Media für Dich gestaltet hat? Wie war es, die Vorreiterposition in Sachen Social Media im Unternehmen auszufüllen?

Das hat unglaublich viel Spaß gemacht. Vor allem zu sehen, wie toll die Kanäle von unseren Zielgruppen genutzt werden und wie positiv das Feedback ist. Das macht einen schon stolz und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Was hat sich an Deiner Arbeit mit dem Einsatz von sozialen Medien verändert?

Fast alles ;-) Unsere Arbeitgeberkommunikation ist jetzt viel lebendiger geworden, weil wir viel mehr Möglichkeiten haben, den Arbeitsalltag erlebbar zu machen. Wir drehen kleine Videos, machen Schnappschüsse, schreiben Posts und Blogbeiträge und halten unsere Zielgruppen damit täglich auf dem Laufenden. Vor der Einbindung der Social Media Kanäle war die Kommunikation viel statischer und dadurch auch weniger authentisch. Außerdem können wir jetzt viel besser mit unseren Bewerberzielgruppen in den Dialog treten. Wir beantworten z.B. täglich auf Facebook Fragen zum Arbeitgeber und werden dadurch viel greifbarer für unsere Bewerber. Wir können uns Employer Branding gar nicht mehr ohne unsere Social Media Kanäle vorstellen :-)

Wie hat sich die Akzeptanz dazu innerhalb der Belegschaft verändert? Waren alle von Anfang an begeistert oder mussten viele Zweifler überzeugt werden?

Mittlerweile merkt man deutlich, wie die Akzeptanz ständig steigt. Zwar gibt es auch immer wieder Kolleginnen und Kollegen, die sich eher raushalten möchten, aber das ist auch völlig in Ordnung. Insgesamt bin ich aber immer wieder positiv überrascht, wie toll unsere Kanäle auch von SMA‘lern genutzt werden. Sie kommentieren und liken unsere Beiträge was das Zeug hält und unterstützen uns damit, unsere Botschaften zu verbreiten. Und das völlig ohne Überzeugungsarbeit! Ich finde daran merkt man deutlich, dass sich die Kommunikation immer mehr in Richtung Social Media verlagert.

Nun lebt der Blog ja sehr stark von den Beiträgen der Mitarbeiter. Wie kriegt ihr es hin, dass sich immer wieder SMAler finden, die Beiträge schreiben möchten?

So ein neuer Kommunikationskanal muss sich natürlich erst mal etablieren. Aber wir merken, dass immer mehr Mitarbeiter Spaß daran gewinnen. Und wir bleiben hartnäckig ;-) Wenn wir merken, dass wir zu wenig Blogbeiträge bekommen, dann sprechen wir unsere Kolleginnen und Kollegen aktiv an und motivieren sie dazu, mitzumachen. Oder wir machen einen Aufruf über das Intranet, auch darüber bekommen wir immer wieder tolle Blogbeiträge. Und wir haben die Erfahrung gemacht, dass wenn erst mal der erste Beitrag veröffentlicht wurde, die meisten Spaß am bloggen bekommen und regelmäßig tolle Beiträge schreiben.

Was waren für Dich die Highlights des Jahres mit Social Media?

Ein Highlight für mich war gleich zu Beginn unser offizieller Social Media Start zum Sommerfest 2011. Der bleibt mir nicht zuletzt dank der tollen Ideen und Unterstützung von Euch queos sicher noch lange im Gedächtnis! Toll war auch neulich die Resonanz auf unseren Flashmob, den wir für eine Kollegin in der Kantine veranstaltet haben. Unser Post hierzu auf Facebook wurde innerhalb kürzester Zeit über 100 mal geliked und viele SMA‘ler hinterließen Glückwünsche an die Kollegin auf unserer Pinnwand. Das Beispiel zeigt so schön, wie greifbar wir unsere besondere Unternehmenskultur machen können und wie hoch die interne Wirkung der Social Media Kanäle ist.
(Anm.: hier gibts den Facebook-Post zum Flashmob)

Und gab es auch Momente, in denen ihr am liebsten den symbolischen Stecker gezogen hättet?

Überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil. Wir freuen uns über die vielen tollen neuen Möglichkeiten die uns die Kanäle bieten, sie sind eine echte Bereicherung auch für unseren Arbeitsalltag. Wir sind viel näher dran an unseren Zielgruppen als früher und genießen die lebhafte Kommunikation.

Ein Wort noch zur Zukunft Personal – wie fandest Du die Messe und auch den HR Roundtable?

Die Messe an sich fand ich an sich ganz gut, wobei mir persönlich die Themen Social Media und Employer Branding noch zu wenig thematisiert wurden. Denn wie groß die Nachfrage nach Infos hierzu ist, haben wir ja bei unserem gemeinsamen Vortrag gemerkt! Und der hat richtig viel Spaß gemacht – nicht nur weil die Zuschauer so großes Interesse gezeigt haben, sondern auch weil er nochmal gezeigt hat, was wir mit der tollen Unterstützung von Euch queos im vergangenen Jahr alles auf die Beine gestellt haben. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal dafür :-)

Da kann ich nur sagen – dito! Es hat auch uns und mir unglaublich viel Spaß gemacht und wir haben in der Zusammenarbeit mit Euch auch vieles dazu gelernt. Vielen Dank für das Interview, Carolin, und viel Erfolg weiterhin mit Social Media.

//kurz und teilbar//
Carolin Blank, Teamleiterin Employer Branding bei SMA Solar Technology, berichtet in einem Interview über das erste Jahr Social Media im Bereich HR und Employer Branding bei der SMA.