queo blog

Suchmaschinenoptimierung für Einsteiger: Teil 4

Im vorherigen Beitrag wurde über die Usability einer Website berichtet und im aktuellen wird ein weiterer Teilbereich der On-Page Optimierung beleuchtet. Es handelt sich um die Optimierung von unterschiedlichen Website-Elementen: URL, Titles, Meta-Informationen, Überschriften, Hervorhebungen, Bilder sowie Links.

Optimierung des HTML-Codes

URLs
Eine URL (Uniform Resource Locator) ist eine Web-Adresse unter welcher eine Website zu finden ist. Die URLs müssen sowohl für die Suchmaschine als auch für den Nutzer verständlich werden. Das bedeutet, dass eine URL anstatt Zeichen und Symbolen die wichtigsten Keywords beinhalten sollte.

Nicht lesbare URLs sind ein häufiges Problem bei den Content-Management-Systemen wie zum Beispiel WordPress oder Joomla. Wenn neue Seiten erstellt werden, bekommen sie bei den Standardeinstellungen solche URLs, die nur für dieses CMS verständlich sind, zum Beispiel: www.website.de/id=1. Besser wäre in diesem Fall statt id=1 die Keywords zu verwenden, die Inhalte der Website kurz beschreiben, also zum Beispiel www.website.de/tierschutz-in-europa.

Titles
Der Title gehört zu den wichtigsten Ranking-Faktoren und sollte mit wenigen Wörtern oder einem relativ kurzen Satz die Inhalte einer Einzelseite beschreiben. Abhängig davon welche Keywords im Title stehen, kann eine Suchmaschine die Relevanz des Inhaltes für jede Abfrage einschätzen. Werden zu lange oder zu ungenaue Titles geschrieben, kann die Wichtigkeit der Seite für den Suchbegriff von der Suchmaschine unterschätzt werden.

Meta-Descriptions
Meta-Descriptions (Seitenbeschreibungen) gehören zu den Meta-Elementen einer Website und können im HEAD-Bereich (Kopfdaten) gefunden werden. Die Informationen, die in der Meta-Description platziert sind, werden von Google für die Erstellung von Snippets verwendet (kleine Anzeigen  – Resultate der Suchanfragen). Schon seit langer  Zeit spielt die Meta -Description unmittelbar für das Ranking eine sehr geringe Rolle. Dieses Element beeinflusst das Ranking aber indirekt.

Die Suchmaschine liest die Meta-Descriptions ab und, wie bereits erwähnt, verwendet sie bei der Erstellung von Snippets. Diese Anzeigen sieht dann der Nutzer und entscheidet, ob die Seite in der Ergebnisliste für ihn interessant ist. Für Google ist das schon ein wichtiges Signal, das in dem Zusammenhang mit vielen weiteren Faktoren beim Ranking beachtet wird.

Überschriften
Die Überschriften im Text zeigen sowohl dem Nutzer als auch einer Suchmaschine die Struktur eines Beitrags an. Man unterscheidet zwischen sechs Arten von Überschriften – H1 bis H6: H1 wird in der Regel nur einmal eingesetzt, danach kommen H2, H3 und die restlichen, die auch mehrmals eingesetzt werden können, diese müssen aber in einer logischen Reihenfolge eingesetzt werden.

Hervorhebungen
Ähnlich wie Meta-Descriptions, beeinflussen die Hervorhebungen das Ranking nicht so stark. Solche Elemente dienen einer besseren Gestaltung von Inhalten auf der Website. Die bedacht eingesetzten Hervorhebungen machen den Artikel lesbarer und dadurch auch attraktiver für den Nutzer. Sie können das Nutzerverhalten auf der Website beeinflussen und dadurch indirekt das Ranking einer Website verbessern.

Bilder
Die Optimierung von Bildern wirkt sich gleichzeitig auf zwei Bereiche aus: auf die Erscheinung bei den Ergebnissen in der Google-Suche und bei der Vereinfachung der Bilderkennung von Suchmaschinen. Um diese beiden positiven Effekte zu erreichen, müssen die Bilder einen klaren sprechenden Dateinamen haben (zum Beispiel claude-monet-der-spaziergang.jpg statt img1234.jpg) und über einen alternativen Text verfügen.

Links
Jede Website stellt eine Struktur dar. Eine gut verlinkte Website mit eindeutigen Präferenzen zeigt nicht nur dem Nutzer sondern auch einer Suchmaschine wie die Website aufgebaut ist. Eine Korrekt verlinkte Website wird von einer Suchmaschine besser indexiert und je nach Verlinkung können die Prioritäten festsetzt werden. Ein Beispiel für eine gut gelungene Verlinkung ist die Website Wikipedia.org, deren thematische Beiträge mit Hilfe entsprechender Keywords miteinander verlinkt sind.