queo blog

TYPO3 4.5 mit LTS ist da

Aus den vergangenen TYPO3-Releases sind wir schlau geworden und warten gerade noch ab, welche Bugs denn noch im TYPO3 4.5 versteckt sind, bevor wir demnächst die ersten Kundenpräsenzen upgraden. Eins ist aber klar, das neue Release kann man durchaus als Meilenstein bezeichnen. Im folgenden meine persönlichen TOP5 der Killer-Feature:

Platz 5 – Inline Editierung im Seitenbaum
Der Seitentitel lässt sich jetzt direkt im Seitenbaum ändern, per Drag&Drop lassen sich Seiten verschieben. Auch sonst wurde die Oberfläche kräftig aufgeräumt.

Platz 4 – Linkvalidator
Ein Linkvalidator prüft interne und externe Links, wenn gewünscht automatisch und mit Statusversand per E-Mail. Interessanterweise haben wir etwas ähnliches auch mal als Extension implementiert.

Platz 3 – Überarbeiteter Workspace
Der neue Workspace sieht verdammt vielversprechend aus, was das Thema Workflow-Unterstützung betrifft.

Platz 2 – Einfügen von Plain Text
Ein kleines Feature mit einer großen Wirkung, endlich lässt sich für einen Nutzer festlegen, dass Text im RTE generell als Plain-Text eingefügt wird. Kommentar vom anderen Schreibtisch: „Das kann Magnolia ja schon lange“. Wohl wahr, schön dass es jetzt auch für TYPO3 gilt. Das macht zumindest im TYPO3-Kontext eines meiner Lieblingstools unnötig.

Platz 1 – LTS
Herausragendes Merkmal ist aber der Long Term Support. Für mindestens die folgenden drei Jahre wird Support garantiert, so dass man nicht gezwungen ist, spätestens zwei Versionen später eine Major Update durchzuführen. Das bringt extrem viel Ruhe in die laufende Betreuung der Systeme, sowohl was Hosting, aber auch die Anpassung von Extensions betrifft.

Alle wichtigten Neuerungen findet man unter http://www.slideshare.net/plobacher/typo3-45-lts-die-neuerungen-auf-einen-blick.

Ich freue mich auf die neue Version, und bin gespannt, wie sie sich im Alltag macht. Und Ihr?